camkunststoffe

SCHIENEN

Bei der Herstellung von Aufbißschienen entstehen verfahrensbedingt freie Moleküle im Kunststoff, genannt Monomere. Diese reizen die Schleimhaut, sind geschmacksirritierend und nicht farbstabil. Bei Schienen aus CAM- Kunststoff ist das Material industriell vergütet, daher kommt es zu keinen Irritationen. Außerdem sind diese Schienen extrem passgenau und stabil.

PROVISORIEN

Aus hochwertigen CAM-Kunststoffen können auch Langzeitprovisorien in den entsprechenden Zahnfarben hergestellt werden. Der Vorteil: kein Restmonomer, eine hohe Farbstabilität und sie sind äußerst zahnfleischfreundlich.